Radfahren in Rom 4: Via Appia Antica und Park der Aquädukte

An einem prächtigen Frühlingstag fahre ich Giorgio fast über den Haufen. Er wartet an der Stelle der lärmigen Staatsstrasse "Via Appia Nuova", als ich gerade einen Lastwagen rechts überholen will. Giorgio steht im Weg. Zum Glück, sonst würde ich glatt an [...]

Radfahren in Rom 4: Via Appia Antica und Park der Aquädukte2018-10-05T12:22:05+01:00

Radfahren in Rom 3: Villa Pamphili und Villa Borghese

Rom bietet erstaunlich viele Parks, in denen du auch radfahren kannst. Der bekannteste ist die Villa Borghese. Mein absoluter Liebling aber ist die Villa Pamphili. Villa Pamphili Die Villa Pamphili ist der grösste Park Roms und wunderschön. Du findest hier Pinienwälder, weite [...]

Radfahren in Rom 3: Villa Pamphili und Villa Borghese2018-10-05T12:22:22+01:00

Radfahren in Rom 2: Tiber-Uferweg

Wie schon im ersten Radfahren in Rom-Artikel beschrieben, ist der Tiber-Uferweg meine tägliche Velobahn, um mich rasch in der Stadt zu bewegen. Der Uferweg ist auch als Trainingsstrecke geeignet und wird entsprechend rege von Radfahrern, Joggern, Spaziergängern und Inline-Skatern genutzt. Auf [...]

Radfahren in Rom 2: Tiber-Uferweg2018-10-05T12:22:37+01:00

Radfahren in Rom 1: Fahrradmiete, Verkehrsregeln

Paolo guckt verdutzt. "Radfahren in Rom? Du willst den direktesten Weg finden, um dich umzubringen?" Das hat was. Rom ist die Stadt mit den meisten Verkehrstoten in Europa. Dieser Fakt ist nicht unbedingt ermutigend. Lust habe ich trotzdem darauf, Rom per [...]

Radfahren in Rom 1: Fahrradmiete, Verkehrsregeln2018-10-05T12:22:57+01:00

4 Wochen in Trastevere, Rom

Ein Monat Rom. Einen Monat in den römischen Alltag blicken. Und gucken, wie es sich in dieser Megastadt Rad fährt. Über Airbnb finde ich ein tolles Zuhause in Trastevere. Allerdings nicht im alten Teil, der seiner hübschen Gassen wegen so berühmt [...]

4 Wochen in Trastevere, Rom2018-10-05T12:23:20+01:00

Per Nachtbus nach Rom

Ein Monat Rom. Meine Freiheit ausnutzen, einmal länger an einem fremden Ort bleiben und den Alltag dort erleben. Das wollte ich schon lange einmal. Jetzt tu ichs einfach. Dieses Mal nehme ich das Fahrrad nicht mit nach Italien. Ich bin also total frei [...]

Per Nachtbus nach Rom2018-10-05T12:23:40+01:00