Ausrüstung und praktische Reisetipps

Beste Reisezeit

Folgende Angaben sind als grundsätzliche Richtwerte zu verstehen. Auch in Italien gerät das Klima durcheinander, so dass es immer schwieriger wird zu bestimmen, wann in welcher Region gut Rad zu fahren ist. Ich wanderte schon kurzärmlig in Ligurien im Dezember und erlebte Schnee im April auf Sizilien.

Ideale Fahrrad-Monate in Italien sind Mai, Juni und September. In den Frühlingsmonaten fährst du durch hübsche, frisch duftende Blumenwiesen. Im September ist es immer noch warm, vor allem auch das Meer ist dann ideal zum Baden. Und die Erntezeit beschert dir kulinarische Freuden.

Im Juli und August ist das Wetter zwar grundsätzlich stabil und die Tage lang, aber an den kühleren Orten am Meer versammelt sich ganz Italien. Wenn du es lebendig und laut magst, ist das ideal für dich. Denke einfach daran: ohne Reservation kriegst du kaum einen Platz für dein Zelt, und Zimmer musst du lange voraus reservieren. Im Landesinnern ist es im Sommer sehr heiss, ausser du fährst durch die Berge im Norden und durch gewisse Waldregionen im Apennin.

April und Oktober habe ich sowohl als winterlich nass und kühl, wie auch sommerlich heiss erlebt. In diesen Monaten darfst du dich auf alles gefasst machen.

Zwischen November und März kann ich dir eher Städtereisen oder kleinere Touren wie den Küsten-Radweg in Ligurien empfehlen. Schnee kann auch in Süditalien fallen. Jedenfalls ist mit Regen, tiefen Temperaturen und starkem Wind zu rechnen.

Was mitnehmen? An- und Rückreise und Fahrrad-Navigation

Miss Move Packliste

Was mitnehmen?

Auf der ersten Reise fehlt dir noch jegliche Erfahrung, was du unterwegs brauchst. Sieh dir meine Packliste an, die sich auf meinen Reisen immer wieder bewährt.

Zur Packliste
Wegleitung als PDF

An- und Rückreise

Wie kommst du überhaupt mit deinem Fahrrad nach Italien, um deine Reise zu starten? Lies den Blog-Artikel und lade dir die kostenlose Wegleitung „Fahrrad mitnehmen“ herunter.

Zum Blog-Artikel
Fahrradnavigation mit Naviki

Fahrrad-Navigation

Keine Ahnung von Navigation? Eine Papier-Landkarte reicht für viele Routen aus. Mit der digitalen Navigation findest du aber ruhigere Strassen und leichter durch Städte hindurch.

Zur Fahrrad-Navigation

Italien-Reiseführer

Auf Amazon* findest du eine Menge Italien Reiseführer. Ich mag grundsätzlich die Reiseführer des Michael Müller Verlags.

Für Gesamt-Italien gibt es leider nur noch eine ältere Version davon. Als Alternative dafür hier 3 Beispiele: