Rom bietet erstaunlich viele Parks, in denen du auch radfahren kannst. Der bekannteste ist die Villa Borghese. Mein absoluter Liebling aber ist die Villa Pamphili.

Villa Pamphili

Die Villa Pamphili ist der grösste Park Roms und wunderschön. Du findest hier Pinienwälder, weite Wiesen und viel Wasser. Zuweilen fühlst du dich in der Villa Pamphili wie irgendwo auf dem Land. Hier kannst du kilometerlang joggen oder pedalen.

Rom, Villa Pamphili

 

Rom, Villa Pamphili

 

Rom, Villa Pamphili

 

Rom, Villa Pamphili

 

Rom, Villa Pamphili

 

Rom, Villa Pamphili

 

Rom, Villa Pamphili

 

Auch für Verpflegung ist in der Villa Pamphili gesorgt…

Rom, Villa Pamphili

 

Rom, Villa Pamphili

 

Rom, Villa Pamphili
Rom, Villa Pamphili

Die Hinfahrt zur Villa Pamphili ist allerdings nicht so spassig. Hier musst du alle Tricks bezüglich Radfahren in Rom anwenden, um nicht unter die Autoräder zu kommen.

Aber es lohnt sich. Die Villa Pamphili ist ein Auftanker nach Tagen der Rom-Hektik.

 

Villa Borghese

Das ist kein Geheimtipp. Die Villa Borghese ist der bekannteste und beliebteste Park von Rom. Tatsächlich ist der Park grosszügig und zum Radfahren durchaus geeignet.

Die Villa Borghese erreichst du am einfachsten über die Piazza del Popolo – die so oder so ein Besuch wert ist.

Rom, Piazza del Popolo

 

Vincenzo aus den Abruzzen lerne ich auf der Piazza del Popolo kennen. Er entscheidet noch, ob er in diesem Sommer auf den Jakobsweg geht oder doch lieber durch die Mongolei. Sind ja ganz ähnliche Ziele… Heute macht er jedenfalls bloss eine Trainingstour durch Rom.

Rom, Piazza del Popolo

Die Piazza del Popolo vom Pincio aus, der Aussichtsterrasse in der Villa Borghese:

Rom, Piazza del Popolo

An verschiedenen Stellen im Park kannst du Fahrräder mieten – auch 2-rädrige…

Rom, Villa Borghese

See in der Villa Borghese:

Rom, Villa Borghese

 

Rom, Villa Borghese

In der Villa Borghese gibt es nicht nur viel Grün und Ruhe zum Entspannen, sondern auch einige Museen, hier ein Teil der Galleria Borghese:

Rom, Villa Borghese

 

Gemütlich ists in diesen beiden Parks. Ideal zum Joggen, Spazieren oder zum gemächlichen Pedalen.

Falls du lieber zügig vorwärts fahren willst, nimmst du besser den Tiber-Uferweg unter die Räder. Da kannst du richtig losspulen.